Archivierte Presseberichte

Alfons Reithmaier ist der neue Boss des 1. PBC Passau

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Da Billardsportler Jürgen Pylypczak aus beruflichen Gründen mittlerweile in München lebt musste er als Vorsitzender des 1. PBC zurücktreten. Bei der Mitgliederversammlung im Billardcafé Alibi bedankte er sich bei seinen Vorstandskollegen und allen aktiven Mitgliedern des Vereins für die gute Zusammenarbeit. Nachdem Kassenwart Michael Moyses den Kassenbericht erläuterte und Spielleiter Tobias Kerl den Saison-Rückblick vorgetragen hatte, wurde die Vorstandschaft einstimmig entlastet. Die Neuwahl ergab die einstimmige Wahl von Alfons Reith-maier zum Nachfolger von Jürgen Pylypczak. Auch die Wiederwahl der bisherigen Vorstandsmitglieder, Michael Moyses als Kassenwart und Tobias Kerl als Spielleiter, erfolgte einstimmig. Der Spielbericht von Kerl zeigte, dass der 1. Mannschaft zwar nicht die ersehnte sofortige Rückkehr aus der Oberliga in die Regionalliga gelang, doch ein sportlich respektabler Erfolg war es allemal, in der höchsten bayerischen Liga Rang 3 zu erkämpfen. Dies gelang in der Besetzung Thomas Pöschl, Ralf Seeliger, Tobias Kerl und Michael Poxleitner, wobei Thomas Pöschl der erfolgreichste Mannschaftsspieler der vergangenen Saison war. Nachdem Michael Poxleitner nur noch als Ersatzspieler zur Verfügung steht ist es ein Glücksfall, dass mit Marcel Kosta ein sehr starker Neuzugang für die kommende Saison von Memmingen nach Passau wechselt. Er spielte letzte Saion Regionalliga für Memmingen und Bundesliga in Österreich. Die kommende Saison in der Oberliga Bayern beginnt für die 1. Mannschaft bereits am 15. September mit einem Heimspiel gegen Bamberg um 14 Uhr im Café Alibi. Einen tollen Erfolg landete die zweite Mannschaft mit dem Aufstieg in die Verbandsliga. Sie spielt diese Saison also nur eine Liga unter der "Ersten" in der Besetzung Thomas Unertl, Alfons Reithmaier, Mahmud Trablssia, Tobias Maurer, Alexander Kriszt und Hans Pongratz. Der Saisonstart ist ebenfalls am 15. September gegen Deggendorf II im Café Alibi – Beginn 17 Uhr. Nach dem Abstieg der 3. Mannschaft aus der Bezirksliga spielen kommende Saison gleich drei Mannschaften des 1. PBC in der Kreisliga. Eine bisher aufgestellte 6. Mannschaft wird aus Personalmangel gestrichen.