Archivierte Presseberichte

Spieltag-Bericht Oberliga/Landesliga

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Oberliga Nord:
PBC knüpft neuem Tabellenführer einen Punkt ab und konnte sogar noch ins Meisterschaftsrennen eingreifen

Bis zum letzten Spieltag bangten die Dreiflüssestädter um den Klassenerhalt. Am Samstag konnte die Alibi-Truppe mit einem Sieg sogar noch in den Titelkampf eingreifen. Das war nach dem Auftaktsieg von Thomas Pöschl im 14.1endlos durchaus möglich. Nach den Niederlagen von Ralf Seeliger und Michael Poxleitner liefen die Passauer allerdings immer hinterher und nachdem Tobias Kerl den zwischenzeitlichen Ausgleich zum 2 : 2 schaffte wurde der Kampf durch die beiden Doppelstoss-Niederlagen fast schon aussichtslos. Nachdem dann Ralf Seeliger im 14.1endlos erneut den Anschluß schaffte, war dann die 8-Ball-Niederlage von Tobias Kerl gegen Stefan Wimmer zum 3 : 5 aus Passauer Sicht das Aus für den Mannschaftssieg. Jetzt konnte man froh sein, dass sowohl Thomas Pöschl und Michael Poxleitner ihre beiden Spiele gewinnen konnten und immerhin noch das Unentschieden erzwungen werden. Die zwei noch ausstehenden Begegnungen gegen Pool Factory ( Roth ) am 5. 5. auswärts sowie der Schlussrunde gegen Ergolding am 12. 5. um 14.00 Uhr im Billardcafé Alibi, können jetzt frei von Abstiegssorgen bestritten werden. Immerhin drei von sieben Mannschaften müssen die höchste bayerische Spielklasse verlassen.

Einzelergebnisse Pfeffenhausen - Passau: 5 : 5

14.1endlos: Stefan Wimmer - Thomas Pöschl 50 : 80 ( 15 Aufnahmen );
8-Ball: Christian Wimmer - Ralf Seeliger 6 . 4;
9-Ball: Gerhard Butz - Michael Poxleitner 8 : 6;
10-Ball: Hendrik Hahn - Tobias Kerl 4 : 7;
9-Ball Doppelstoss: Wimmer/Hahn - Pöschl/Seeliger 7 : 3;
10-Ball Doppelstoss: Butz/Wimmer - Kerl/Poxleitner 6 : 5;
14.1endlos: Gerhard Butz - Ralf Seeliger 38 : 80 ( 18 Aufn.);
8-Ball: Stefan Wimmer - Tobias Kerl 6 : 4;
9-Ball: Hendrik Hahn - Thomas Pöschl 2 : 8;
10-Ball: Christian Wimmer - Michael Poxleitner 4 : 7;

Die Tabelle:

BC 73 Pfeffenhausen 17:5;
" PB Deggendorf 16:6;
" 1. PBC Passau 13:7;
" ABC Bamberg 10:10;
" 1.BSV Schwebheim 6:14;
" Pool Factory 6:14;
" BSV Ergolding 4:16;

Landesliga Ost:
"Zweite zieht beim 7 : 3 gegen Freilassing voll durch und steht vor der Meisterschaft

Starke Mannschaftsleistung - überragender Alfons Reithmaier
Mit einer überragenden Partie beim 14.1.endlos eröffnete Tobias Maurer mit einem Klasseergebnis die überaus wichtige Begegnung gegen den Drittplazierten aus Freilassing. In nur 6 Aufnahmen - eigentlich nur 2, der Rest waren sogenannte Saves - und einer Höchstserie von 59 versenkten Kugeln setzte er das Ausrufezeichen. Alfons Reithmaier wiederum spielte unwiderstehlich und holte drei Siege in seinen drei Disziplinen.

Einzelergebnisse Passau II - Freilassing 7 : 3

14.1endlos: Tobias Maurer - Max Bruckmoser 70 : 31 ( 6 Aufnahmen, 59 Höchstserie );
" 8-Ball: Alfons Reithmaier - Helmut Stähhuber 5 : 3;
" 9-Ball: Ahmad Trablssia - Thomas Zintl 7 : 2;
" 10-Ball: Thomas Unertl - Herbert Dietz 6 : 3;
" 9-Ball Doppelstoss: Reithmaier/Unertl - Zintl/Dietz 6 : 1;
" 10-Ball Doppelstoss: Trablssia/Maurer - Strähhuber/Bruckmoser 5 : 1;
" 14.1endlos: Alfons Reithmaier - Helmut Strähhuber 70 : 39 ( 15 Aufn.);
" 8-Ball: Tobias Maurer - Herbert Dietz 3 : 5;
" 9-Ball: Thomas Unertl - Max Bruckmoser 2 : 7;
" 10-Ball: Ahmad Trablssia - Thomas Zintl 2 : 6;

Noch ist Passau II nicht durch. Es wartet die vermeintlich einfache Schlussrunde am 5. Mai bei Deggendorf III. Nachdem es nur einen Absteiger gibt werden die Donaustädter mit allen Mitteln versuchen durch einen Sieg gegen die Dreiflüssestädter die rote Laterne abzugeben und dem Abstieg noch zu entgehen.

Die Tabelle:

1. PBC Passau 16:2 Punkte
1. PBC Mühldorf 14:4;
BC Freilassing 11:7;
BW Burgkirchen 6:12;
1. PBC Pfaffenberg 4:14;
PB Deggendorf 3 3:15;